IHK-Siegel Attraktiven Arbeitgeber

Mehr Wertschöpfung durch mehr Wertschätzung

Wer in Zukunft ausreichend Fach-, Führungs- und Nachwuchskräfte bekommen will, der muss den Nachweis erbringen, dass er ein attraktiver Arbeitgeber ist. Es genügt zumeist nicht mehr, dass eine Firma gute berufliche Perspektiven und Arbeitsbedingungen bietet, um Fachkräfte anzulocken. Unternehmen müssen dafür sensibilisiert werden, ihre Vorzüge potenziellen Arbeitnehmern gegenüber auch deutlich zu machen. Das IHK-Siegel zum Attraktiven Arbeitgeber für die mittelständische Wirtschaft ist bundesweit einzigartig und für die Unternehmen der Region eine exzellente Möglichkeit, sich für den Wettlauf um Fachkräfte und Talente aufzustellen. „In den Führungsetagen ist die Erkenntnis, als attraktiver Arbeitgeber bei den eigenen Mitarbeiten und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, angekommen, und es wird schon viel dafür getan, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez. „Um es auf den Punkt zu bringen: Mit dem Siegel des Attraktiven Arbeitgebers wollen wir noch mehr Wertschöpfung durch mehr Wertschätzung erreichen.“. „Viele Unternehmen haben erkannt, dass sie zusätzlich zur Sichtbarkeit ihrer Attraktivität eine bessere Wertschöpfung erreichen, wenn sie auf die Vielfalt und das Engagement ihrer Mitarbeiter setzen“, so IHK-Projektleiter Hugo Frey. Dazu gehört ein Bewusstseinswandel hin zu einer werte- und leistungsorientierten Unternehmens- und Führungskultur. „Ein wichtiger Aspekt ist dabei, die eigenen Mitarbeiter als wichtigste Botschafter dieses Wandels einzusetzen.“

Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg versteht sich als Netzwerkpartner der rund 30.000 regionalen Mitgliedsunternehmen und bietet diesen einen branchenübergreifenden Service. Sie hat den gesetzlichen Auftrag der politischen Interessenvertretung aller Mitgliedsbetriebe gegenüber Staat und Politik. Die IHK nimmt zu Gesetzesvorlagen Stellung und berät die Verantwortungsträger bei Land, Bund und Kommunen. Insbesondere ist sie Trägerin der Dualen Berufsausbildung und ist mit der Betreuung von Ausbildungsbetrieben und Auszubildenden, der Durchführung von Prüfungen, der Entwicklung- und Erstellung und der bundesweit einheitlichen Prüfungsaufgaben beauftragt. Die IHK bietet den Unternehmen einen breiten Service zu allen wirtschaftlichen Fragen von A wie Arbeitsmarkt bis Z wie Zollvorschriften, hat ein breites Dienstleistungs- und Weiterbildungsangebot und ist gleichzeitig eine Plattform für den Erfahrungsaustausch von Unternehmerinnen und Unternehmern. Jedes IHK-Mitgliedsunternehmen, gleich welcher Größe oder Branche, kann diesen meist kostenlosen Service in Anspruch nehmen. Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ist Mitglied bei allen deutschen Auslandhandelskammern (AHK) und für ihre Mitgliedsunternehmen Türöffner, Berater und Vermittler in jeden bedeutenden Auslandsmarkt weltweit.

IHRE ANSPRECHPARTNER

HUGO FREY

Auditor attraktiver Arbeitgeber

Systematische Personalentwicklung für die Beschäfigten in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Mobil: +49 176 11982928

PETRA FRITZ

Telefon: +49 7721 922-154

Fax: +49 7721 922-9154

Philipp Schertel

Telefon: +49 173 2304327